Schwangerschaftsvorsorge

Als werdende Mutter haben Sie einen Anspruch auf Betreuung durch eine Hebamme während der Schwangerschaft, bei der Geburt, im Wochenbett und bis Ende der Stillzeit. Die dazugehörigen Untersuchungen können hierbei von Hebammen und Frauenärzten vorgenommen werden und sind als Standardleistung durch Krankenkassen abgedeckt.

Zu diesen Leistungen zählt das Messen des Blutdrucks, Abtasten des Bauches, das Bestimmen des Höhenstandes der Gebärmutter, später auch die Kindslage und es wird das aktuelle Gewicht genommen. Gerne bieten wir Ihnen auch den Urinstatus und das Schreiben des CTG an. Alle Vorsorgeergebnisse werden dann selbstverständlich in Ihren Mutterpass eingetragen.

Neben den festgelegten Untersuchungen bietet Ihnen die Vorsorge bei uns auch den Vorteil das Vertrauen zu Ihrer Hebamme zu stärken. Falls Sie Fragen oder Beschwerden haben sind wir gerne für Sie da!


Zurück